Dortmund Clarenberg

Clarenberg, Dortmund
Stadtbildplanung Dortmund GmbH, 1996–2005

Das Quartier Clarenberg ist eine typische Großsiedlung der 70er Jahre. Aufgabe war es für die Wohnanlage mit 934 Wohneinheiten eine neue Zukunftsperspektive zu schaffen und den steigenden Leerstand in eine Vollvermietung umzuwandeln, um das Quartier nachhaltig zu konsolidieren. Erfolgreich realisiert wurde dieses Ziel durch eine vollständige Erneuerung/ Veränderung der Fassaden und Hauseingänge. Zusätzlich wurden die kompletten Außenanlagen mit Eingangsbereichen, Zuwegungen und Spielplätzen neu gestaltet. In einem integrierten Projektansatz wurde – mit Fördermitteln des Landes NRW – ein neues Stadtbild des Clarenberg nach der Farbkomposition des amerikanischen Malers David Hockney geschaffen.
Das neue Erscheinungsbild steht im Dialog mit der Umgebung  als erfolgreich verwandeltes Wohnquartier.