Gartenstadt der Zukunft

Gartenstadt der Zukunft, Hattingen
Stadtbildplanung Dortmund GmbH,
2006

Aufgabe an die Architekten war es ein Modernisierungskonzept für die Hattinger-Südstadt zu entwickeln. Wesenszug sollte der behutsame Umgang mit der Siedlung sein und der grundsätzliche Erhalt der Gebäude und Quartiersstruktur.
Die neuen Fassaden, ausgebildet als klassische Holzstülpschalung, sollten an schöne Stadtbilder erinnern. Gewählt wurden hier als Vorbilder die unter Weltkulturerbe geführte Stadt Lünenburg in Neuschottland, Kanada und für die farbige Erscheinung der Häuser und Straßenzüge das Bild `People in the sun` von Edward Hopper. Diese beiden formal-gestalterischen Ableitungen, gemeinsam mit der geplanten Nutzung der Dachlandschaften als zeitgemäßes Atelierwohnen, sind die Grundlage für eine nachhaltige und zukunftweisende Ausrichtung des Wohnens in der neuen Hattinger-Südstadt.